Kontaktieren Sie uns -
wir sind für Sie da!

+43 512 22 422 100

taa@taa.at

Krisenintervention

Im Sinne einer ganzheitlichen Betreuung ist es wichtig, dass Patienten und deren Angehörige nicht nur medizinisch sondern auch psychologisch gut betreut sind. Notfälle im Ausland stellen immer Ausnahmezustände für die betroffenen Personen dar. Um bereits auf die ersten Anzeichen von Belastungsreaktionen und Traumatisierungen adäquat zu reagieren, wird das medizinische Team durch eine einsatzerfahrene Notfallpsychologin verstärkt. Spätfolgen nach einem traumatischen Ereignis können durch rasche fachliche Betreuung deutlich reduziert oder sogar verhindert werden.

Im Akutfall wird eine notfallpsychologische Unterstützung bereits am Telefon durchgeführt oder auch ein psychosozial geschultes Betreuungsteam zum Krisenort geschickt. Diese „psychologische Erste Hilfe“ unterstützt die Betroffenen und hilft die Situation zu strukturieren und zu stabilisieren.

Auch bei Großschadenereignissen mit vielen Betroffenen (z.B. Tsunami 2004) wird unser interdisziplinäres Team aus Ärzten und Psychologen regelmäßig vor Ort eingesetzt.