Kontaktieren Sie uns -
wir sind für Sie da!

+43 512 22 422 100

taa@taa.at

Medizinisches equipment

Modernste apparative Ausrüstung ist die Basis für bestmögliche medizinische Behandlung der Patienten. Das Hightech-Equipment in den Ambulanzflugzeugen der Tyrol Air Ambulance stammt von Air Ambulance Technology. Dieses österreichische Unternehmen mit Sitz in Ranshofen ist weltbekannt für die medizinische Ausstattung von Helikoptern und Flächenflugzeugen. Air Ambulance Technology wurde von Tyrol Air Ambulance mitbegründet.

Standardausrüstung an Bord unserer Ambulanzflugzeuge:
  • Beatmungsgeräte mit Möglichkeit der invasiven und nicht-invasiven Beatmung
  • Intensivmontoring mit EKG, Pulsoxymetrie, Kapnometrie, invasive und nicht-invasive Blutdruckmessung, Temperaturmessung, Defibrillator, Schrittmacher
  • mobiles Laboranalysegerät für Blutgasanalyse, Elektrolyten, Hämatokrit, Blutzucker
  • Präzisionsspritzenpumpen (Perfusoren)
  • Defibrillator
  • Interimschrittmacher
  • Verbrennungsset „Burn Kit“
  • zentraler Venenkatheter
  • Absaugeinheit
  • Vakuummatratzen, Antidekubitusmatratzen (für Neugeborene, Kleinkinder, Erwachsene und XXL-Patienten)
  • Notfallrucksack für die Betreuung der Patienten während des Bodentransportes
  • Thoraxdrainage-Set
  • Möglichkeit der Extension
  • Stiffneck (Schanz Krawatte)
  • Intensiveinheit zum Transport von Kleinkindern „PICU“
  • Ösophagusvarizenset (Linton, Sengstaken-Sonde, „Danis Stent“)
  • non-invasive Ventilator-Maske (Fullface, Gesichtsmaske, NIV-Helm)
  • Kinderrückhaltesystem, Neugeborenen-Rückhaltesystem
  • Equipment für schwierigen Atemweg: Larynxtubus, Air Traq, Larynxmaske
  • Spezialmagnete zur Steuerung interner Schrittmacher/Defibrillatoren
  • Mörser für orale Medikation
  • Latexset für Patienten mit Latexallergie
  • Spezialtransportbox für Transporte mit Trockeneis (minus 80 Grad), Möglichkeit der Temperaturdokumentation (PDF-file) von Gewebebank zu Gewebebank, z.B. Knochendeckel